Schnupfen (Rhinitis): Was wirklich gegen Schnupfen hilft Krankheiten 

Schnupfen (Rhinitis): Was wirklich gegen Schnupfen hilft

Beim Schnupfen (Rhinitis) schwillt die Nasenschleimhaut an und sondert Wasser ab. Damit und mit heftigem Niesen versucht der Körper die schnupfenauslösenden Erreger (Viren oder Allergene) loszuwerden. Problematisch wird der Schnupfen, wenn die Nase so zugeschwollen ist, dass eine ausreichende Atmung nicht mehr möglich ist, was v.a. nachts den Schlaf rauben kann, und wenn die angeschwollene Schleimhaut die Belüftung der Nasennebenhöhlen verhindert. Dann kann sich Schleim in den Nebenhöhlen ansammeln und bakteriell infizieren (Nasennebenhöhlen- (Stirnhöhlen-, Kiefernhöhlen-) -entzündung), auch kann sich die mögliche Infektion ins Mittelohr ausweiten (Mittelohrentzündung). Beim allergische Schnupfen kommt…

Read More
Husten: Ursachen, Formen, Hilfe bei Husten Krankheiten 

Husten: Ursachen, Formen, Hilfe bei Husten

Husten ist eine Abwehrmassnahme der Lunge gegen Fremdstoffe (Staub, Schmutzpartikel, Fremdkörper (z.B. eingeatmete kleine Nahrungsstücke) oder Viren), die sich auf der Schleimhaut der Bronchien festgesetzt haben und von den normalen Säuberungsmechanismen nicht entfernt werden können. Bei einer Entzündung der Bronchien kann der Husten sehr stark werden und schmerzen, besonders, wenn zähes und eitriges Schleimsekret festsitzt und nicht abgehustet werden kann oder wenn der Husten trocken ist. Ursachen von Husten V.a. bei chronischer Bronchitis durch Schädigung der Bronchialschleimhaut (Rauchen, Umweltschadstoffe, Ozon) besteht ein permanenter Hustenreiz. Beim akuten Husten sind meistens Viren…

Read More
So gefährlich sind Kontaktlinsen wirklich Allgemein 

So gefährlich sind Kontaktlinsen wirklich

In Deutschland tragen etwa 2 Millionen Menschen Kontaktlinsen. Wer diese richtig in die Augen setzten möchte, der benötigt dafür etwas Übung. Viele Brillenträger haben einfach keine Lust mehr, immer auf der Nase so ein Gestell zu tragen. Eine gute Lösung stellen die Kontaktlinsen dar, denn in den Augen können diese beinahe unsichtbar verschwinden und beim Sport behindern sie nicht. Dennoch muss auch gesagt werden, dass auch sie nicht ganz unproblematisch sind. Das Risiko bei den Kontaktlinsen Es gibt natürlich immer auch ein gewisses Risiko, welches ohne nicht vorhanden wäre. Auf…

Read More
Brillen und Kontaktlinsen bzw. Sehhilfen Allgemein 

Brillen und Kontaktlinsen bzw. Sehhilfen

Eine Vielzahl der Schweizer ist heutzutage angewiesen auf eine Sehhilfe. Dabei sind nicht nur die ältere Bevölkerung betroffen, sondern auch viele junge Menschen. Mit Zunahme des Charakters der Dienstleistungsgesellschaft und damit auch der Zunahme der Arbeit an einem Computer, wird auch in den nächsten Jahren der Bedarf an Sehhilfen zunehmen. Dabei ist es aber egal, ob man sich selbst für eine Brille oder doch für Kontaktlinsen entscheidet, solange man sich selber damit wohl fühlt. Die Brille – klassisch elegant oder doch lieber freaky Brillen gibt es im Gegensatz zu Kontaktlinsen schon…

Read More
Das Säure-Basen-Gleichgewicht : ein Eckpfeiler unserer Gesundheit Krankheiten 

Das Säure-Basen-Gleichgewicht : ein Eckpfeiler unserer Gesundheit

In unserem Körper besteht ein pendelartiger Säure-Basen-Rythmus, der je nach Gewebe und Organ unterschiedlich aussieht. Als Ganzes widerspiegelt dieses Gleichgewicht die ständige Anpassung des Organismus an die inneren und äusseren Lebensbedingungen. Dieser Vorgang ist Voraussetzung für eine gute Gesundheit. Durch die negativen Begleiterscheinungen des modernen Lebensstils kann das Säure-Basen-Gleichgewicht kippen, und es entsteht eine für den Körper schädliche Übersäuerung. Säurebildende Stoffwechselvorgänge Die biochemischen Reaktionen in unserem Körper können nur innerhalb eines sehr begrenzten pH-Bereichs ablaufen und kommen ausserhalb dieser Werte zum Erliegen. Der pH-Wert ist die Masseinheit zur Bestimmung des…

Read More
Erkältung oder Grippe im Herbst Grippe 

Erkältung oder Grippe im Herbst

Erkältungen und Grippe im Herbst –  Husten, Schnupfen, Heiserkeit In den allermeisten Fällen ist eine Erkältung mehr oder weniger harmlos. Dabei ist vor allem das Allgemeinbefinden angeschlagen. Man fühlt sich schlapp, manchmal fiebrig. Wenn unser Immunsystem gut trainiert ist, verschwinden die Beschwerden innerhalb weniger Tage von alleine wieder. Erst wenn unser Immunsystem geschwächt ist, treten die Atemwegsinfekte immer wieder auf, oder Bakterien können sich auf den angegriffenen Schleimhäuten ausbreiten. Dann entsteht eine gefährliche bakterielle „Superinfektion“. Dauert die gleiche Infektion (Entzündung) entweder länger als drei Monate oder tritt sie innerhalb eines…

Read More
Grippeviren bzw. Influenza die Ursachen und Risikofaktoren Grippe 

Grippeviren bzw. Influenza die Ursachen und Risikofaktoren

Glieder- und Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, entzündete Atemwege: Diese unangenehmen Beschwerden machen uns in der kalten Jahreszeit sehr häufig zu schaffen. Auslöser sind im Allgemeinen Viren, die durch winzige Tröpfchen übertragen werden, welche beim Husten oder Niesen in die Luft gelangen. Die Symptome bei einer echten Grippe sind zwar ähnlich, aber etwas ausgeprägter und können bei anfälligen Personen ernsthafte Komplikationen verursachen. Zur Linderung der Symptome solcher Virenattacken stehen verschiedenste Medikamente zur Verfügung. Diese weisen jedoch häufig Nebenwirkungen auf und dürfen zusammen mit bestimmten Medikamenten nicht eingesetzt werden. Die Grippeimpfung wiederum ist…

Read More
Erkältung – Husten und Schnupfen – Was bei Erkältung hilft Wellness 

Erkältung – Husten und Schnupfen – Was bei Erkältung hilft

Erkältungskrankheiten oder grippale Infekte sind Infektionen der oberen Atemwege. Ausgelöst werden sie durch über 200 verschiedene Viren. Diese werden entweder durch Schmierinfektion mit den Händen oder durch Tröpfcheninfektion, z. B. beim Niesen, über die Luft übertragen. Die Viren befallen zuerst die Nasen- und Rachenschleimhaut, die anschwillt und vermehrt Sekret produziert. Dies alarmiert das Abwehrsystem des Körpers, und es kommt zu Allgemeinbeschwerden wie Abgeschlagenheit, Fieber und Gelenkschmerzen. Beugen Sie vor Erkältung  vor! Eine ausgeglichene Lebensweise trägt viel zur Stärkung der Immunabwehr bei. Dazu gehören Sport und regelmässige Bewegung, sowie eine ausgewogene Ernährung….

Read More
Zahnfleischbluten Tipps gegen Blut beim Zähneputzen Ratgeber - Medizinisches Lexikon - Das Internetportal für Medizin und Gesundheitsfragen 

Zahnfleischbluten Tipps gegen Blut beim Zähneputzen

Neun von zehn Erwachsenen haben irritiertes Zahnfleisch. Häufig unbemerkt, weil nicht schmerzhaft, schleichen sich aufgrund ungenügender Mundhygiene erste Zahnfleischprobleme ein. Wird die Plaque an den besonders gefährdeten Stellen wie Zahnzwischenräumen und Zahnfleischsaum nicht oder nur ungenügend entfernt, so reizen die giftigen Stoffwechselprodukte der Plaquebakterien das Zahnfleisch. Das angegriffene Gewebe reagiert mit einer Entzündung. Unbehandelt können diese kleinen Entzündungsherde, die meist mit Zahnfleischbluten als erstem Warnsignal einhergehen, zu schweren Entzündungen des Zahnfleisches (Gingivitis) und zu Entzündungen des Zahnbetts (Parodontitis) mit schwerwiegenden Folgen wie Zahnfleischschwund, Knochenabbau und Zahnverlust führen. Eine gute Mundhygiene…

Read More
Zink und Vitamin C zusammen einnehmen Vitamine 

Zink und Vitamin C zusammen einnehmen

Das Spurenelement Zink und das Vitamin C besitzen zahlreiche synergistische Wirkungen. Sie können daher für verschiedene Zwecke gemeinsam eingesetzt werden. Besonders wegen ihrer immunstimulierenden Wirkung ist die kombinierte Gabe von Vitamin C und Zink sehr empfehlenswert. Vitamin C und auch Zink können zur Vorbeugung und zur begleitenden Therapie von Erkältungs- und Infektionserkrankungen eingesetzt werden. Nach Verletzungen, Operationen und Verbrennungen, beim Wundliegen sowie bei allen offenen Wunden muss der Körper raschmöglichst wieder neue Haut, neue Schleimhaut, neues Bindegewebe oder neue Knochen bilden. Alle diese Gewebe bestehen aus Kollagen. Zink und Vitamin C…

Read More
Nahrungsergänzungen: Die Qual der Wahl Gesundheit 

Nahrungsergänzungen: Die Qual der Wahl

Es ist schon merkwürdig. Obwohl den Menschen noch nie so viel Wissen zur Verfügung stand, ist Raubbau am eigenen Körper auch im 21. Jahrhundert alles andere als selten. Stress, Tabak, Alkohol und Diäten aller Art gehören zu den Faktoren, die häufig einen Mangel an bestimmten Nährstoffen zur Folge haben. «Was kümmert mich das, ich kann ja Vitamine nehmen!», ist eine typische Reaktion. Angesichts der Fülle angebotener Nahrungsergänzungen ist guter Rat aber teuer. Für den Aufbau und Unterhalt unseres Körpers ist eine ausreichende Zufuhr von Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen, Vitaminen und Mineralien…

Read More
Wie kommt es zur Hautalterung Gesundheit 

Wie kommt es zur Hautalterung

Wie kommt es zur Hautalterung, und was kann man dagegen tun ? Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ab Mitte 20 die Haut zu altern beginnt. Die Zellproduktion nimmt ab, das Bindegewebe kann weniger Feuchtigkeit speichern, und gleichzeitig verliert die Haut ihre Widerstandskraft gegen schädliche Umwelteinflüsse. Die Hautalterung wird heute sinnvollerweise in das «Zeitaltern» und das «Umweltaltern» unterteilt. Der Begriff «Zeitaltern» beschreibt die auf die normalen Alterungsvorgänge der Haut bezogenen Veränderungen, die zu einer Verdünnung aller Schichten der Haut und zu einem Nachlassen der Funktion der Hautdrüsen führen. Fältchen und Falten sind…

Read More
Mitesser, Pickel, Hautunreinheiten… Wie wird man sie los? Ratgeber - Medizinisches Lexikon - Das Internetportal für Medizin und Gesundheitsfragen 

Mitesser, Pickel, Hautunreinheiten… Wie wird man sie los?

Akne ist das häufigste Hautproblem überhaupt. Rund 80% der Jugendlichen, aber auch 30% der Erwachsenen, insbesondere Frauen zwischen 25 und 40 Jahren, sind betroffen. Normalerweise ist Akne harmlos, in gewissen Fällen drängt sich jedoch eine intensive Behandlung auf. Als belastend wird der ästhetische Aspekt erlebt. Akne entsteht durch die Entzündung von Talgdrüsen der Haut. Meistens sind Gesicht, Schultern, Rücken und manchmal die Brust betroffen. Das kleine Übel an der Hautoberfläche beginnt infolge einer Verstopfung des Talg wegführenden Kanals mit einem schwarzen Punkt, der sich später rötet und eine weisse Spitze…

Read More
Zecken richtig entfernen! Ratgeber - Medizinisches Lexikon - Das Internetportal für Medizin und Gesundheitsfragen 

Zecken richtig entfernen!

Zecken, so gross wie ein Stecknadelkopf, können zwei Arten von Krankheiten mit schlimmen Folgen übertragen: erstens die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) und zweitens die Lyme-Borreliose. FSME wird durch Viren, die Lyme-Borreliose durch Bakterien übertragen. Beide können zur Entzündung des Gehirns, der Hirnhaut und des Nervensystems führen. Eine Entzündung der Nerven kann Lähmungen verursachen, die in schweren Fällen den ganzen Körper befallen. Bleibende Beeinträchtigungen können die Folge sein. Bei der Lyme-Borreliose sind zusätzlich Erkrankungen der Gelenke, der Haut und des Herzens möglich. Eine Impfung gibt es nur gegen FSME. Die Zecken «lauern» auf…

Read More
Zahnbehandlungen – Das Ausland lockt mit günstigen Tarifen Medizin 

Zahnbehandlungen – Das Ausland lockt mit günstigen Tarifen

2004 war nicht nur das Jahr der großen Osterweiterung der Europäischen Union, sondern seit diesem Jahr übernehmen die gesetztlichen Krankenversicherungen auch die Kosten für eine ambulante Behandlung in allen Ländern, die dem europäischen Staatenbund angehören. Deshalb hat sich seither ein regelrechter „Medizintourismus gen Osten“ entwickelt, der vor allem die Fachrichtungen betrifft, die mit einem hohen Selbstbeteiligungsbeitrag seitens der Patienten verbunden ist. Die Zahnmedizin ist eine solche Disziplin und da die Zuzahlungskosten für die „Dritten“ schnell im deutlich vierstelligen Bereich liegen können, klingen Angebote verlockend, die die gleiche Leistung zu einem…

Read More
Einfuhr von Arzneimitteln Medizin 

Einfuhr von Arzneimitteln

In keinem anderen europäischen Land sind die Preise für Arzneimittel so hoch wie in Deutschland – und sie steigen weiter und mit ihnen zusammen die Krankenkassenbeiträge. Parallelimport und Reimport von Arzneimitteln ermöglichen es den Deutschen Patienten, vom niedrigen Preis anderer europäischen Länder zu profitieren und gleichzeitig die Krankenkassen zu entlasten. Bis zu 300 Millionen Euro pro Jahr können somit im deutschen Gesundheitswesen eingespart werden. Einfuhr von Arzneimitteln: Was versteht man unter Reimport und Parallelimport? Der Import von Arzneimitteln nach Deutschland geschieht unter strengster Überwachung und durchläuft komplexe Qualitäts- und Sicherheitskontrollen,…

Read More
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com